A+ A-

... ein Besuch lohnt sich!

Startseite / Tierpark Dessau

Tierpark Dessau

Der 11 Hektar große landschaftsgeschützte Tierpark ist Dessaus größtes und beliebtestes Naherholungszentrum, dessen Fauna und Flora jährlich von mehr als 100.000 Gästen besucht und bewundert wird. Am 7. März 1958 erfolgte der erste Spatenstich für die Gründung des Tierparks. Von Jahr zu Jahr wurde der Tierpark attraktiver und tierreicher. Es entstanden viele Gehege und Volieren. So paaren sich in dieser reizvollen Landschaft Schönheit und Idylle. 500 Tiere etwa 120 verschiedener Arten leben inmitten seltener Bäume und Sträucher. Über 1.000 Bäume, davon ca. 125 beschriftete Gehölzarten bestimmen das Profil des Parks. Deshalb ist der Tierpark, wie kaum eine andere Institution, nicht nur ein Anziehungspunkt für Kinder und Erwachsene, sondern auch bestens geeignet, anschaulich Herkunft, Lebensräume und Lebensort der unterschiedlichen Tiere darzustellen. Denn mit der Kenntnis der Tierwelt wächst auch das Verständnis für die Umwelt.


Gemeinsam bärenstark!

Tierparkfreunde Dessau e.V. sammeln Geld für die Tickets der ussurischen Kragenbären

Insgesamt 9.000 Euro wollen die Tierparkfreunde Dessau e.V. für den Transport der beiden ussurischen Kragenbären sammeln. „Die Strecke von Tschita über Frankfurt nach Dessau-Roßlau beträgt rund 9.000 Kilometer. Wir wollen pro Kilometer einen Euro sammeln. So besteht die Möglichkeit für jeden, sich an dem Transport der beiden Tiere zu beteiligen“, erklärt Marie Guhrke vom Vorstand der Tierparkfreunde Dessau e.V. die Aktion.

Um die Besucher aktuell über den Spendenstand auf dem Laufenden zu halten, wurde im Tierpark die 9.000 Kilometer lange Reiseroute der beiden Bären auf 900 Metern mit 16 Stationen anschaulich dargestellt. Ein gezeichnetes Bärenpaar wird mit dem aktuellen Kilometerstand auf einem Schild die Strecke durch den Tierpark begleiten. Entlang der Wegführung gibt es kurze, wissenswerte Informationen über einige Städte und Landschaften, die sich auf der Reiseroute von Tschita zum Tierpark Dessau befinden.

Bereits vor einigen Wochen hatte der bekennende Tierparkfreund Hartmut Modes den Tierparkfreunden 10.000 Euro für den Transport der beiden Bären überwiesen.

Unter Opens external link in new windowwww.gemeinsam-baerenstark.de können sich Interessierte über die Spendenkampagne informieren. Der Förderverein hat für die Aktion extra ein Paypal-Konto eingerichtet. So ist eine Spende schon mit wenigen Klicks möglich. Ebenso sind öffentliche Spendenboxen im Stadtgebiet zu finden. Wer die Kampagne mit einer Barspende unterstützen möchte, kann dies direkt im Tierpark, im Naturell Landhandel in Mühlstedt, im Geflügelhof Oswald in Großkühnau oder im Verbindungspunkt in Dessau und Roßlau tun.

Aktuell sind die Papiere der Bären in Vorbereitung, so dass der Transport für Oktober geplant werden kann. „Es ist eine kleine Mammutaufgabe für uns“, so Tierparkleiter Jan Bauer, „aber wir sind ein gutes Team und haben viele helfende Hände“.
Parallel zu dem Bäreneinzug werden zwei Dahomeyrinder im Tausch nach Russland umziehen. Die Quarantäne, die veterinärmedizinischen Untersuchungen und Tests haben in dieser Woche begonnen.

Wer den Tierparkfreunden bei Ihrer Aktion helfen will, kann das mit einer Spende an die Tierparkfreunde Dessau e.V. machen:

Tierparkfreunde Dessau e.V.
Kennwort: „Gemeinsam bärenstark“
Stadtsparkasse Dessau
IBAN: DE44 8005 3572 0031 2003 64,
BIC: NOLADE21DES
.

Wenn eine Spendenbescheinigung erwünscht ist, benötigt der Verein auch die Anschrift des Spenders.

Das könnte Sie interessieren:

Tierpatenschaften

Kontaktieren Sie uns unter info@tierpark.dessau.de

Welterberegion

Kostenfreier Besuch mit der WelterbeCard
Mehr Infos unter www.welterbecard.de

Förderverein

Tierparkfreunde Dessau e.V.
... aktive Hilfe für den Tierpark!

Jetzt Mitglied werden:

Opens external link in new windowhttps://www.facebook.com/TierparkfreundeDessau/

Tierpark-Wimmelbuch

Auf 14 Seiten geht es in dem Buch auf einen Spaziergang quer durch den Park. Man kann unzählige Tiere, Pflanzen und auch interessante Bauwerke entdecken. Viele Tiere sind den Betrachtern sicherlich auch aus der Realität bekannt, wie zum Beispiel die flinken Buntmarder oder die beliebten Harzer Ziegen im Streichelgehege.

12 Euro müsste man für den Wimmelspaß investieren.

Öffnungszeiten

Eine vorherige Anmeldung und Negativ-Tests für einen Besuch sind NICHT notwendig! (Für das Tierparkfest am 11. und 12. September gelten andere Regeln.)

Montag bis Sonntag
9 bis 18 Uhr (Kassenschluss)


Kontakt

Tierpark Dessau
Querallee 8
06846 Dessau-Roßlau

0340 614426
0340 6612580
Opens window for sending emailinfo@tierpark.dessau.de

www.facebook.com/tierparkdessau

Eintrittspreise

Erwachsene: 3,50 €
Ermäßigt: 2,50 €
Kind: 1,50 € (bis 16 Jahre)
Hund: 1,50 €

Jahreskarten:
Erwachsene: 24,00 €
Ermäßigt: 16,00 €
Kinder: 8,00 € (bis 16 Jahre)

Jahreskarten